Ratgeber über winterharte Palmen.

Vor dem Kauf von winterharten Palmen oder Palmen allgemein, solltest du dich ausreichend Informieren. Welche Palmen sind wirklich winterhart?

Fragen und Antworten über Palmen.

Ihr erfahrt auf diesen Seiten sehr viel über winterharte Palmen.  Alle Fragen und Antworten sind aus einer langen Erfahrung zusammen gestellt worden. Und es werden mit eurer Hilfe immer mehr passende Antworten zu euren Fragen rund um das Thema Palmen, besonders winterharte Palmen zusammen gestellt.

Je genauer ihr die Fragen über winterharte Palmen und auch nicht winterharte Palmen stellt, um so genauer können wir diese beantworten. 

Ihr findet jetzt hier eine Liste von Fragen die wir sehr gerne für euch weiter vervollständigen möchten. Los geht es!!!


Wie schnell wachsen winterharte Palmen?

Das kommt ganz klar auf die Palmensorte und die Umgebung  an. Ist der Standort nicht perfekt ausgesucht worden und man hat sich auch noch für die verkehrte Sorte entschieden, wachsen diese sehr langsam, nicht selten ist das aber so gewollt.  Auf Dachterrassen sowie Balkone ist diese direkt zu empfehlen. Die perfekte Palme am sorgfältig ausgesuchten Standort wächst schon sehr schnell. Bis zu 20-30 cm im Jahr sind keine Seltenheit.

Wo sind die Unterschiede zum Wachstum von winterharten Palmen? Bitte hier weiterlesen.


Wie pflege ich winterharte Palmen?

Diese Frage ist nicht ganz leicht. Eine fest gepflanzte winterharte Palmensorte braucht in den ersten Jahr mehr Pflege als ältere schon fest verwurzelte Palmen. Genau so verhält es sich bei Palmen im Kübel. Durch die Sortenvielfalt ergeben sich unterschiedliche Ansprüche an den Standort und den zu gebenden Dünger mit entsprechenden Nährstoffen.  Manche sind auch Schnittverträglicher als andere.

Alles zur Pflege  von winterharten Palmen findet ihr hier.


Was sind winterharte Palmen?

Sehr viele Palmen werden als winterhart bezeichnet weil die Literatur das so schreibt. In der Theorie ist dieses auch absolut richtig. Bezieht ihr aber eine angeblich winterharte Palme aus Länder die absolut frostfrei sind,  hat die Palme in der Praxis keine wirkliche Chance einen Winter in Deutschland, Österreich, Schweiz oder ähnlichen Länder zu überstehen. Natürlich ist es möglich diese an das Klima zu gewöhnen, wer hat aber die Zeit dazu und möchte auch noch so ein Risiko eingehen.

Ist die Palme  winterhart ? Informationen findet ihr unter folgenden Link.


Wie Palmen überwintern?

Die richtige Wahl vorausgesetzt, empfehlen wir auf jeden Fall die Krone vor Eisregen und Schnee zu schützen. Der Wurzelbereich ist mit am unempfindlichsten, muss aber vor starken Frost  geschützt werden. Es wird immer geschrieben das mann die Palmenwedel zusammen binden sollte damit kein Wasser in das Palmenherz läuft. Quatsch, damit baue ich erst recht einen Trichter damit das Wasser erst recht rein läuft. Die Aussage mann sollte neue Palmen über das Palmenherz gießen ist genauso falsch. Das bewirkt nur, dass eine Palme ohne Wurzeln länger überlebt.

Wie ihr Palmen überwintert  lest ihr hier?


Wie Palmen winterfest machen?

O je, diese Frage liebe ich 😉  Meine lange Erfahrung hat gezeigt, dass weniger oft mehr ist. Eine gesunde fest ausgepflanzte Palme braucht bei einem normalen Winter bis – 10 Grad eigentlich nur ein Schutz gegen Schnee und Eis sowie eine Schicht Mulch um die Wurzeln. Sogenannte Palmenheizungen sind zweckentfremdete Dachrinnenheizungen oder Frostschutzkabel für Rohre. Diese Kabel sind absolut nicht geeignet, da die Leistung viel zu hoch ist. Ein wenig Wärme bei -15 Grad ist ok aber nicht Heizen .

Wie mache ich eine Palme winterfest? Tipps sind hier.


Wie Palmen düngen?

Finger weg von sogenannten Spezialdünger. Teuer und nicht gerade auf die jeweilige Sorte der Palme eingestellt. Je nach Jahreszeit setzen wir gewisse Nährstoffe bei den Palmen ein die genau auf die Sorte, Zustand, Standort und wie der letzte Winter war zusammen gestellt werden. Eigentlich langt ein normaler Standard Dünger von Aldi, Lidl und Co. wichtig ist nur das die Palme auch mal ein Schluck bekommt. Eine N-P-K Zusammensetzung findet ihr auf den Flaschen und sollte so um die 3-1-3 sein und (wichtig) Magnesium und Nährstoffe enthalten. Preise liegen so um die 4 Euro für eine 1 Liter Flasche. Eine Flasche Bier verträgt die Palme auch mal ganz gerne. Rein voll Organisch. Mir hilft das auch manchmal.

Palmen richtig düngen, aber wie? Bitte schön, hier die Antwort.


wie Palmen schneiden?

Palmen nehmen über die Wedel Nährstoffe aus der Luft auf und Transportieren diese zu dem Palmenherz um dieses zu versorgen. Desweiteren sind die Palmenwedel die abgestorben sind und am Stamm runter hängen der natürliche Winterschutz für das Palmenherz. Verkehrter weise wird immer erwähnt, das dass Palmenherz ziemlich weit oben am Stamm ist. Verkehrt. Bei den meisten Palmen ist das Palmenherz ca. 40-60 cm unterhalb vom Stammende. Wenn Ihr die Wedel abschneidet behandelt bitte die Wedel mit einer Blattdüngung (Nicht in der prallen Sonne mit handelsüblichen Blumendünger) und schneidet diese erst nach 3-6 Tagen ab. So hat die Palme genug Nährstoffe bekommen.


Überlegt bitte genau ob ihr die Palme schneidet. Wenn ja lest hier.

 

Diese Liste ist noch lange nicht fertig und wir sind jetzt mit euer Hilfe gerade dabei diese zu vervollständigen.

Fragt uns bitte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.